Virtualisierung mit Proxmox

Virtualisierung – hat viele Vorteile und spart deutlich Kosten

Was ist Virtualisierung?

 

Unter Virtualisierung versteht man das Verfahren, auf einem Rechner oder Server mehrere Betriebssysteme parallel zu installieren und diese unabhängig voneinander gleichzeitig mit unterschiedlichen Anwendungen laufen zu lassen.

Das Verfahren der Virtualisierung bietet völlig neue Möglichkeiten, und die wichtigsten Infos haben wir Ihnen hier zusammengestellt.

Wir haben uns neben dem Produkt von VMWare “vSphere” auf das Open Source Produkt Proxmox spezialisert und sind seit 2014 offizieller Proxmox-Partner

Bisher hat man oft für jede Anwendung einen eigenen Hardwareserver installiert und so hat sich oft ergeben, dass jeder Server nur mit 10% – 20% ausgelastet war. Wenn man nun auf einer Hardware 3-5 Server installiert, ist die Auslastung der Hardware deutlich effektiver.

Dadurch, dass ein virtueller Server mit seinem gesamten Inhalt als eine große Datei dargestellt wird, kann man im Falle eines Hardwareausfalls einen virtuellen Server deutlich schneller wieder herstellen. Man kopiert einfach die große Datei auf eine andere Hardware, startet das System und weiter geht’s.

Wenn Sie mehrere Hardware Server im Haus haben, kann man die virtuellen Umgebungen so einrichten, dass ein Server die virtuellen Maschinen übernehmen kann, falls die andere Serverhardware ausfällt.